du liest...
Advent 2016, Allgemeines

Adventszeit: Der 1. Adventsonntag

Gedanken zum 1. Adventsonntag 

sterne

Das Wort Advent kommt vom lateinischen „adventus“  und bedeutet „Ankunft“. Gemeint ist für die Christen die Ankunft, die Geburt Jesu, zu Weihnachten. Die Adventszeit mit den vier Advents-Sonntagen bis Weihnachten ist also eine Zeit des Wartens, allerdings einer freudigen Erwartung, in der sich die Christen auf das Weihnachtsfest vorbereiten und voller Hoffnung auf Frieden und Versöhnung unter den Menschen sind.

Auch wenn Frieden und Versöhnung derzeit noch nicht Realität sind und wir in unserer hektischen Zeit mit „Warten“ sehr wenig anfangen können, so könnten wir doch diese Adventszeit dazu nutzen und versuchen, sich an diesen ursprünglichen Gedanken jeden Tag ein wenig zu erinnern.

Frieden und Versöhnung sind nur mit Liebe möglich. Nichts passt daher besser, als sich das folgende Gedicht über „Die Liebe“ ein wenig zu Herzen zu nehmen – im wahrsten Sinne des Wortes.

Die Liebe 
liebe-www-postkarte-verschicken-de-axel-muller-pixelio-de

http://www.postkarte-verschicken.de – Axel Müller / pixelio.de

Es ist Unsinn

sagt die Vernunft.

Es ist Unglück

sagt die Berechnung.

Es ist nichts als Schmerz

sagt die Angst.

Es ist aussichtslos

sagt die Einsicht.

Es ist lächerlich

sagt der Stolz.

Es ist leichtsinnig

sagt die Vorsicht.

Es ist unmöglich

sagt die Erfahrung.

Es ist was es ist

sagt die Liebe.

(Erich Fried)

 

Eine schöne Adventszeit, Monika 🙂

Advertisements

Über Monika Iatrou

Monika Iatrou About: Ich bin Malerin & Kulturmanagerin, Ghostwriter und noch einiges mehr ;-) Meine große Leidenschaft ist Kunst und Kultur und mir ist sehr wichtig, dass Kunst und Kultur viel mehr in unseren Alltag – auch in Unternehmen – integriert wird. Außerdem engagiere ich mich stark für den bewussten Umgang mit unseren Ressourcen sowie den Tierschutz und spreche mich heftig gegen die Massentierhaltung aus. Diese Form der "Lebensmittelproduktion" halte ich für Mensch und Tier inakzeptabel. Ich bin eine sehr kritische Konsumentin und trotzdem noch weit davon entfernt, perfekt zu sein. Ich bin eine Weltverbesserin, glaube an das Gute im Menschen und bin es trotzdem selbst nicht immer ;-). Deshalb veröffentliche ich auch was mich selbst interessiert, denn vielleicht interessiert das ja auch jemanden anderen ;-). Bis dann also + Bewusst bleiben. Monika Iatrou. http://www.iatrou.at

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: