du liest...
Literatur

Herr Leopold bekommt gewaltigen Ärger im Literaturblog „Duftender Doppelpunkt“

Duftender Doppelpunkt

Meine sehr geschätzten Freunde und Herausgeber des Literaturblogs „Duftender Doppelpunkt“ bringen mich mit spitzfindigen Formulierungen immer wieder zum Nachdenken, Schmunzeln und Staunen. Diesmal möchte ich auf den letzten Beitrag hinweisen, den ich besonders lesenswert finde.

Der letzte Beitrag mit dem Titel „Herr Leopold bekommt gewaltigen Ärger“ erzählt von den Mäusen Herr Leopold, der Bibliothekar im Ruhestand ist und seine Zeit gerne lesend verbringt, und Theophilus, einem wissbegierigen Mäusegymnasiasten, der von seinen Eltern im Sommer zu seinem Onkel Herr Leopold, geschickt wird. Der Einäugige Erwin und Frau Elsbeth spielen auch noch eine Rolle.  Dann gibt es noch den Doktor van Kehs und natürlich Petra Öllinger.

Petra Öllinger hat für ihre Mäusegeschichten sogar das Literaturstipendium Mariahilf 2014 bekommen. „Ab heute, alle zwei Wochen jeweils am Dienstag, können Sie mitverfolgen, was Herr Leopold, Theophilus, der Einäugige Erwin und Frau Elsbeth in Mariahilf erleben. Petra Öllinger ist auch hin und wieder mit dabei.“ (Quelle: Literaturblog Duftender Doppelpunkt)

Wir können gespannt sein. Die Ankündigung liest sich schon mal sehr vielversprechend. Abonnieren des Blogs lohnt sich für alle Literaturfreunde.

Mit kreativen Grüßen, eure Monika

http://www.iatrou.at

 

 

 

Advertisements

Über Monika Iatrou

Monika Iatrou About: Ich bin Malerin & Kulturmanagerin, Ghostwriter und noch einiges mehr ;-) Meine große Leidenschaft ist Kunst und Kultur und mir ist sehr wichtig, dass Kunst und Kultur viel mehr in unseren Alltag – auch in Unternehmen – integriert wird. Außerdem engagiere ich mich stark für den bewussten Umgang mit unseren Ressourcen sowie den Tierschutz und spreche mich heftig gegen die Massentierhaltung aus. Diese Form der "Lebensmittelproduktion" halte ich für Mensch und Tier inakzeptabel. Ich bin eine sehr kritische Konsumentin und trotzdem noch weit davon entfernt, perfekt zu sein. Ich bin eine Weltverbesserin, glaube an das Gute im Menschen und bin es trotzdem selbst nicht immer ;-). Deshalb veröffentliche ich auch was mich selbst interessiert, denn vielleicht interessiert das ja auch jemanden anderen ;-). Bis dann also + Bewusst bleiben. Monika Iatrou. http://www.iatrou.at

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: